Frühstück in der Palette

Letzte Woche war Frühstück in der Palette angesagt. Ich bin vom Bio-Laden mit seinem Angebot ohnehin Fan. Trotzdem entrutschte mir beim Frühstück ein ‚Boah, is das schon wieder gut!‘ – weil’s einfach gut war!

Ich kenne die Produkte schon lange, habe bereits oft und viel vom Thum-Schinken und

Die Markt-Forscherin
Die Markt-Forscherin haut rein:)

dem Gruyère genascht, das Joseph- und Mauracherhof-Brot gegessen. Auch die Marmeladen aus Trausner’s Genusswerkstatt waren nicht neu für mich. Trotzdem war ich positiv überrascht und das ist ein gutes Zeichen für die Qualität, finde ich …

Meine Freundin Rosi und ich bestellten ein kleines und ein großes Frühstück und grasten gemeinsam die Teller ab. Das kleine Frühstück besteht aus Semmeln (auf Wunsch auch: Brotscheiben ), einem weichen Ei, Butter und Marmelade. Das große Frühstück beinhaltet Thum-Schinken, Berg-Käse, Semmeln bzw. Brot, ein weiches Ei sowie Garnitur mit Oliven und Apfelscheiben. Die warmen Getränke kommen extra dazu.

Auch hier gibt es nicht viele Sitzplätze. Das ist nicht wegen der Lokalgröße oder der geringen Nachfrage so, sondern wegen gesetzlicher Vorschriften. Drei türkisfarbene Tischchen stehen im Geschäft, drei vorne draussen. Einen aus Paletten gefertigten quadratischen Tisch gibt’s zusätzlich. Er bietet mehr Abstellfläche – aber nur Platz für zwei Hinterteile. Dafür sitzt man mitten im Shop-Geschehen mit Blick auf die Käse- oder Schinken-Vitrine und kann – wenn einem danach ist – dem aktuellen Grätzl-Tratsch lauschen. Oder die Chefin dabei beobachten, wie sie geschäftig zwischen Herd, Theke und Kühlkammer hin- und herwuselt. Für den Gastgarten war’s an dem Tag zu kalt. Schade, weil man dort direkt mit Blick auf das Obst und Gemüse vom Stand gegenüber sitzt.

Müslispender
© Roman Hradecsni

Die Palette zeichnet sich durch ein liebevoll zusammengestelltes Sortiment aus. Es werden vorwiegend Produkte aus biologischer Landwirtschaft bzw. Produkte in Bio-Qualität verkauft. Kleine Produzenten können sich die Bio-Zertifizierung oft nicht leisten, was der Qualität jedoch keinen Abbruch tut. Im Fall dieses ‚Bio-Greißlers‘ kennt man die Produzenten samt ihren Höfen, Gärten und Feldern persönlich. Hie und da taucht auch ein ‚konventionelles‘ Produkt auf. Das ist ok, denn die Voraussetzung, um in der Palette ins Regal zu dürfen, ist der ausgezeichnete Frühstück in der PaletteGeschmack! Das Versprechen ‚Bio & Feinstes vom Land‘ wird jeden Tag auf’s Neue eingelöst.

Frühstück gibt’s täglich von Donnerstag bis Samstag, um 08:00 wird aufgesperrt. Mehr Infos:
Aktuelle Öffnungszeiten
Zum Artikel ‚Wieso Einkaufen beim Bio-Greißler so schön ist.‘

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s